Reise-Infoabend: Mittwoch 13. April 2011

Am Mittwoch um 19.30 Uhr findet der Info-Abend für die exklusive Fotoreise New York (14.-20. August 2011) statt. Kommen Sie unverbindlich bei uns in Glattbrugg vorbei, wir offerieren Ihnen wie immer einen Apéro und geben einen Einblick ins spannende Programm unserer Reise in die faszinierende Weltmetropole.

Termin direkt Importieren

K-Nr. 11055 14.-20. August 2011 Anmelden

Anmeldung für den Infoabend per Mail an: info@fotoschule.ch (Name und Personenanzahl).

Tickets für den Film "Waste Land" zu gewinnen

Künstler und Fotograf Vik Muniz, 1961 in São Paulo geboren, gehört zu den wichtigsten brasilianischen Gegenwartskünstlern. Er realisierte ein aufwendiges Projekt zusammen mit den Müllsammlern genannt "Catadores", Pflücker einer Deponie namens "Jardim Gramacho" ausserhalb von Rio de Janeiro. Drei Jahre lang begleitete die Filmemacherin Lucy Walker den weltbekannten Künstler bei seiner Arbeit mit den Menschen von "Jardim Gramacho", die davon leben, den Müll nach Recycling-Material zu durchwühlen.

Für die Installation schiesst Muniz Portraits der "Catadores", die er dann in einem leeren Fabrikgebäude auf den Boden projiziert. Die "Catadores" erschaffen unter der Anleitung von Muniz ein Kunstwerk, sie legen ihre Bilder mit den gesammelten Stoffen aus, Muniz lichtet diese ab, um die Fotografien in Rio de Janeiro auszustellen und später in London zu versteigern. Der Erlös aus dem Verkauf der Bilder kommt der "Müllwerkergewerkschaft" zugute.

Der Dokumentarfilm WASTE LAND von Lucy Walker wurde an der Berlinale 2010 mit gleich zwei Auszeichnungen geehrt. Neben dem Panorama-Publikumspreis, bekam die Dokumentation außerdem den Amnesty International Film Award verliehen.
WASTE LAND war nominiert für den Oscar 2011 für den besten Dokumentarfilm.

Wir verlosen 2x2 Tickets für eine Kinovorstellung des Filmes, einfach eine Mail mit Name an info@fotoschule.chy schreiben und Sie nehmen an der Verlosung teil.

Der Film läuft ab Donnerstag, 14.4. um 18.30h täglich im Kino Movie 1 Zürich, weitere Kinos und Vorstellungen ersehen sie auf folgendem Link: http://www.movies.ch/de/film/wasteland/

WASTE LAND Official Trailer from Almega Projects on Vimeo.

Henri Cartier-Bresson Ausstellung in Zürich

Henri Cartier-Bresson (1908 2004) ist einer der einflussreichsten und am meisten bewunderten Fotografen der Geschichte. Bereits seine ersten Werke aus den frühen 1930er Jahren bestechen durch einmalige Qualitäten - in der Komposition, dem Bildausschnitt und der Dramaturgie. Wie keinem anderen gelang es Cartier-Bresson, mit seiner Kamera entscheidende Momente festzuhalten. Zusammen mit befreundeten Fotografen gründete er 1947 die Agentur Magnum, die die Rechte der Fotografen an ihren Bildern vertritt.

Als Fotoreporter und -künstler prägte Cartier-Bresson in den folgenden Jahrzehnten Magazine wie "Du" oder "Life". Grosse Reportagen führten ihn als einen der ersten westlichen Reporter in die Sowjetunion, nach Indien, Indonesien und China. Sein Werk hat nicht nur Referenzcharakter für den Bildjournalismus des 20. Jahrhunderts, sondern für Ästhetik und Ethik der Fotografie überhaupt. Die Retrospektive vereint erstmals in der Schweiz rund 300 Fotografien mit seinen Filmen und den wesentlichen Publikationen.

Vom 8.April bis 24. Juli ( Dienstag-Sonntag 10-17 Uhr) / Museum für Gestaltung, Zürich

http://www.museum-gestaltung.ch/de/ausstellungen/ausstellungen-2011/henri-cartier-bresson/

Wir wünschen weiterhin "Gut Licht" und freuen uns auf Ihren Besuch!

Freundliche Grüsse

Ihr Fotoschule Kunz - Team

Hier geht’s direkt zu unserer Homepage:
www.fotoschule.ch

Fotoschule Kunz GmbH, Industriestrasse 44, 8152 Glattbrugg
Fon: 044 880 36 36 / Mobile: 079 560 36 36 / Fax: 044 880 36 35
info@fotoschule.ch

Newsletter abmelden: hier klicken